Brandschutztechnik Anwendungsbeispiele

Feststellanlagen sorgen für Sicherheit und erleichtern gleichzeitig das Leben. Sie halten Feuer- und Rauchschutztüren in Feuerschutzabschlüssen im Normalbetrieb offen und sorgen dafür, dass sie im Alarmfall automatisch schliessen. So kann sich ein Feuer nicht ungehindert im Gebäude ausbreiten. Wir liefern nicht nur Produkte, sondern bieten Ihnen Komplettlösungen an. Dazu gehören Beratung bei der Planung, Unterstützung bei allen Fragen während der Installation und Inbetriebnahme sowie Hilfe bei Wartungs- und Reparaturarbeiten. Wir bieten auch Lösungen für explosionsgefährdete Bereiche an.

Erneuerung alter Feststellanlagen für die Sicherheit von Gebäude und Schülern

In der Oranienschule sind zwischen Treppenhaus und den jeweiligen Gängen mit den Klassenzimmern Feuerschutztüren eingebaut. Damit sie bei normalem Schulbetrieb nicht den Weg zu den Klassenzimmern „behindern“, werden sie durch Elektrohaftmagnete offen gehalten. Im Alarmfall wird die Stromzufuhr zu den Magneten unterbrochen und die Türen schliessen.

>> Weiterlesen

Ex-Feststellanlagen im Chemikalienlager

An den Brandschutztüren des Chemielagers wurden DICTATOR Feststellanlagen installiert, damit die Türen im Normalbetrieb offen bleiben können. Im Falle eines Alarms wird die Stromversorgung der Feststellmagnete unterbrochen und die Türen schliessen immer sofort. Aufgrund der Explosionsgefahr im Lager ist Sicherheit von grösster Bedeutung, daher mussten alle Komponenten explosionsgeschützt sein.

>> Weiterlesen